Frondienst macht Spass

Geissfuss statt Atemregler, Akkuschrauber statt Finimeter und Kisten schleppen statt Flossenschlag
 
Kücke  Küche1
Was aussieht, wie ein frisch gewienerter Fussboden, ist Wasser. Als Oskar am Vormittag des 23. Januar
unser Clublokal betritt, hätte er gut daran getan, einen Trocki zu tragen. Ein Defekt an der Spülmaschine
hat das Clublokal geflutet.
Spontan sind tatkräftige Mitglieder dem Whatsapp-Aufruf gefolgt, am Mittwochabend den Trocki gegen  Arbeitshandschuhe zu tauschen. Das Clublokal muss komplett ausgeräumt werden, denn obwohl Oskar
das stehende  Wasser rausgeschippt und Luftentfeuchter sowie Wassersauger in der Clubbeiz aufgestellt
hat, ist der Schaden enorm. Alles muss raus, sämtliche Möbel ebenso wie der Boden, der sich mit Wasser
vollgesogen hat und aufgequollen ist. So gerne wir das Element Wasser auch mögen, im Clublokal macht
es keine Freude. Wie gross der Schaden letztlich ist, wissen wir noch nicht genau. Was wir aber wissen ist:
Auf den TCK ist Verlass. Toll, dass so viele helfende Hände mit dabei waren –
Dankeschön!
Bild3

Zurück